Donnerstag, 31. Januar 2013

beauty is where you find it

Heute zeig ich mein Eisgugelhopf (oder doch Eisguggelhopf? ich bin mir nicht sicher ob mit zwei gg oder nur mit einem. Auf Schweizerdeutsch tönt es nach vielen gggg`s beim aussprechen ;-))

Einen Ausschnitt aus meinem Winterland. Obwohl ja, wo ist eigentich der Schnee? Ich hab die Hoffnung noch nicht verloren. Vielleicht kommt er ja noch. Bzw. es hat ja immer wieder etwas geschneit, aber nicht so viel wie ich es mir wünsche. Gestern war es sehr wam. So warm, dass ich meine gefütterten Stiefel zuhause gelassen hab und in die Frühlingsschuhe gestiegen bin. Mal schauen wie es heute so wettertechnisch wird.


 
 



Ja ich gebs zu, es ist ein Bild vom letzten Jahr. Aber...Ja, aber es ist verbunden mit vielen tollen Erinnerung, an das Haus, in dem ich wohnte. Ein altes Bauernhaus. Viele tolle Ecken und Plätze. In diesem Haus war ich so was von Detailverliebt. Und heute, in der momentanen Wohung find ich keine Ecke oder Plätzchen so richtig toll. Seit ein paar Monaten sind meine Kiste immer noch nicht alle ausgepackt und es bleibt bei dem. Ich guck mich um für eine neue Wohnsituation. Zeit geb ich mir aber dafür reichlich, da der letzte Umzug schon so ein Schnellschuss war. Aus einer Notsituation haben wir handeln müssen.

Schaut mal da vorbei, da gibts sicher 1001 schöne Winterbilder: Luzia Pimpinella

Dienstag, 29. Januar 2013

Betucht am Dienstag Nr. 11

Und heute schon wieder Dienstag? Ja so was.





Wo gibts mehr davon? HIER!
Ich merk gerade, bin ganz süchtig nach Rosa und noch mehr Rosa. Dies Farbe ist super!!!
Eigentlich wollte ich heute mal was knalliges zeigen, schliesslich wurde das so letzten Dienstag gewünscht ;-) aber...wo ist das Tuch! Das schöne Tuch? Vielleicht kommt es ja bis nächste Woche wieder zum Vorschein. Habt Geduld.

Und noch was, schaut mal: Kuhmagda und die 100ertste Post



Und ich Danke Euch...

Irgendwie ist es mir gerade zu Mute Euch allen ganz fest Danke zu sagen. Was wäre der Blog Kuhmagda ohne die zahlreichen Leser? Die vielen lieben Kommentare, die ihr mir schreibt? Die lieben Worte und Gedanken?



Heute schreib ich meine 100ertste Post. Ein Wahnsinn oder? Ich kann es kaum glauben. Der Blog ist nun ein Jahr und paar Wochen alt und ich schrieb schon so viele Einträge. Auch wenn ich mal mir kleinere Pausen gegönnt habe oder hin und wieder einfach nicht die Muse finde zu bloggen. Es ist doch was zusammen gekommen.

Warum blogge ich eigentlich? Angefangen hat es mit ein paar Blogs, denen ich als stille Leserin folgte und in den vielen tollen Beiträgen Inspiration für meine kreativen Stündchen sammelte. Mittlerweile geben mir die zahlreichen Ideen von Euch nicht nur Ideen für das Dekorieren und Selbermachen, sondern auch für Bekleidungstipps, Kochrezepte oder spannende Anregungen zu verschiedenen Themen in allen Richtungen.

Damals-vor ungefähr einem Jahr- wollte ich auch einen kleinen Blog gründen. Stetig ist er gewachsen. Ich habe meine Beiträge geschrieben und immer viel Freude dabei gehabt. Langsam versuch ich mich auch im Tüfteln von Fotobearbeitung. Da bin ich aber noch ganz weit weg von den tollen Fotos, die man hier, in dieser Welt sieht. Wie ich letztes Mal geschrieben habe, träg ich immer noch meine Handykamera mit mir herum. Aber eben vielleicht ändert sich dies ja bald. Ich hoffe es sehr.

Die Bloggerwelt ist oft oder meistens mit viel Schönem verbunden. Manchmal dachte ich mir gibt es bei Euch auch schlechte Tage? Oder ist immer alles so schön? Nein, oder? Gibt es bei Euch Krisen?
Mittlerweile, nehme ich in schlechten Tagen den Laptop und lass mich von den Schönheiten berieseln und schau es auch als Aufmunterer an. Wir dürfen uns doch auch mal in einer Welt voller tollen Sachen bewegen...Mir bereitet es auf jeden Fall viel Freude.

Jetzt hab ich aber noch kleine Fragen:


  • Was gefällt euch an Kuhmagda?
  • Gibt es etwas, das ihr vermisst?
  • Was sollte Kuhmagda künftig besser lassen?
Ich freu mich über eine kurze Anwort von Euch.



Nun eben ja ich, möchte Euch von Herzen eine Umarmung senden, eine dicke und kräftige Umarmung.

Keep calm an have fun...Das Leben rockt!

Herzlich
Kuhmagda

Donnerstag, 24. Januar 2013

Beauty is where you find it

Auch wenn ich die Hyazinthen schon vor ein paar Tage gezeigt habe. Ich muss es heute nochals tun. Die drei Grazien wohnen nun seit gestern in einem neuen Übertopf. Dieses chice Teilchen konnte ich gestern fast gratis ergattern und es war liebe auf den ersten Blick!



So ich halt mich heute kurz, da ich noch eine grosse *to do* Liste vor mir hab.

Weitere pastelige Bilder heute bei: luziapimpinella

Von Herzen gegrüsst seit ihr alle!




Dienstag, 22. Januar 2013

Betucht am Dienstag Nr. 10

10 Mal dabei und 10 Mal Tücher in allen Farben, Musterungen und Tuchformen gezeigt ...Zur Feier des Tages hab ich mir einen neuen leichten Loop gegönnt, den ich auch im Frühling oder Herbst tragen kann. Drei mal um den Hals gebunden gibt er ultra warm-genau richtig für jetzt und zwei mal um den Hals leget ist er eher Deko ;-)


Wie jeden Dienstag gibt es noch mehr bei: Papagena

Ich weiss die Farben der Bilder sind nicht gerade so scharf, aber ich bin gerade am ausprobieren der verschiedenen Bildprogramme und da ich immer noch keine Kamera hab und noch so verschwommene Handybilder schiesse, ist das okey...obwohl ich mach mich dieses Jahr auf die Suche nach einer beseren Lösung. Hoffe die ist bald in Sicht ;-)




Ich möchte mich hier gerade bei euch für die jeweils lieben Kommentare bedanken. Gespannt  wie ein Kind bin ich jeweils, was ihr zu meinen Betucht-Bildchen sagt...Vielen herzlichen Dank!

Montag, 21. Januar 2013

Blickfang Nr. 7


Seelenruhig

Bei kalten Temeraturen entlang am See spatziert und den Enten zugeschaut, wie sie in einer Ruhe kaum einen Meter von ihrer Stelle gewichen sind...Der Himmel gespiegelt im See mit seinen grauen Farbtönen. Alles sah trist aus-kaum Farbe...und doch die Farbzusammensetzung des Naturbildes  gibt genau meine Lieblingsfarben wieder her. Braun, Grau, Beige, Weiss, etwas Blau und Grün und diese in allen Abstufungen.



Die einzig knallige Farbe an diesem Tag, waren meine roten Backen nach dem kleinen Ausflug ;-)

Sonntag, 20. Januar 2013

Vitaminbombe

Sonntagsglück: ein paar schrumplige Mandarinen zerquetschen und den Saft geniessen:




 Das war ein guter Start! Pimpt Augen und Seele auf, dieser orangenen Saft. Nach Tagen wie diese. Eine Wohltat. Auf gehts!

Wünsch Euch einen kuschligen Sonntag

Dienstag, 15. Januar 2013

Betucht am Dienstag Nr.9

Oh mein Gott, die Zeit vergeht ja schnell. Schon Nummer 9? Ja ich kann es auch kaum glauben. Am nächsten Dienstag gibts ja fast ein Jubiläum, denn die Nummer 10 kommt bestimmt.



Heute trage ich ein Dreieckstuch aus feinem Stoff. Und wieder mal -ja natürlich- mit kleinen, feinen Punkten. Wenn ich meinen Klamottenschrank mal aussortieren und all die gepunkteten Sachen auf einen Haufen legen würde? Der Schrank wäre glaubs leer...Sehr leer. Punkte sind zeitlos und verleiden nie. Zumindest mir nicht. Sie sind vielseitig einsetzbar und passen zu diversen Kombinationen.



Und wie immer: Noch mehr Tuchschönheiten bei  Papagena

Habts schön wohlig um eure Hälse!


Montag, 14. Januar 2013

Hört ihr auch schon die Vöglein zwitschern?

Es schneit und schneit und es bleibt der Matsch liegen. In der letzten Post hab ich den Frühling in meinen vier Wänden willkommen geheissen und heute zeig ich euch einen süssen "Spatz" den ich gestern gesehen hab. Er kann zwar nicht fliegen und doch wirkt er so echt. Findet ihr nicht auch? Er sitzt da mit seiner aufgedunsenen Brust und schaut in der guten Stube herum.

Bereits hab ich zwischen den Weihnachtstagen und dem Neujahr den Vöglein draussen zugehört wie sie ihre Lieder gezwitschert haben. Heute bleiben sie jedoch still und schauen wohl den Schneeflocken zu.




Beim Anblick des Vögeleins dachte ich an ein Buch, dass ich während meiner Kindheit hatte. Es ging um das Rotkehlchen. Und wisst ihr warum dieses kleine Ding ein rotes Brüstchen hat? Es sehnte sich nämlich nach Wärme und als er ein kleines Feuerchen fand und sich ein bisschen wärmen wollte, verbrannte es sich und bekam dadurch ein orangerotes Brüstchen.

Diese Geschichte ist mir geblieben. Ob die Geschichte genau so war, bin ich mir nicht mehr sicher. Es sind nur noch Bruchteile von Stücke da, aber für mich ist es eine wahre Geschichte und bleibt positiv in meiner Erinnerung.

Kennt ihr auch noch Geschichten aus eurer Kindheit?

Leider existiert das Buch nicht mehr in meiner Sammlung. Ich habs wohl zu viel vorwärts und rückwärts angeschaut...

Übrigens wenn wir gerade bei den Vögel angelangt sind. Es würd mich freuen, wenn neue Leser dazu kommen würden. Hat jemand Lust mich mal zu verlinken und in die weite Welt hinaus zu zwitschern, dass es Kuhmagda gibt?
Ich tät natürlich auch von meiner Seite her euch mal verlinken. Lasst es mich wissen und ich freu mich darauf.

Upppss und es schneit schon wieder nicht mehr. Frau Holle: hast du zu wenig Federn gesammelt?

Nun geniess ich den Abend. Der Tag war streng und intensiv. Ich lass meine Seele baummeln...

Herzlich


Samstag, 12. Januar 2013

Grün, weiss und rosa

Wo wohl der Winter geblieben ist? Die paar Tagen mit Schnee kann ich an einer Hand abzählen. Vermissen tue ich ihn schon und wie-der liebe Schnee. Trotzdem ich hol mir mal eine Frühlingsbotin ins Haus und zwar die grüne Hyazinthe:

 
 
Von HERZEN einen guten Abend wünsch ich Euch.

Dienstag, 8. Januar 2013

Lang ist`s her...

...seit ich meine letzte Post geschrieben hab. Die Zeit war für mich kein Zucker schlecken. Ich musste erst mal wieder zu mir finden und wie ich hier aufgehört hab, mach ich weiter: Es folgt nach dem Betucht am Dienstag eine weitere Post mit einem neuen Loop. Es ist mein  lieblings Loop seit ein paar Tage. Er erfreut mich jeden Tag auf das Neue mit seiner Farbe, mit seinen Punkten und mit seinen feinen Rosen!







Weiter Beitrage wie immer bei: die kunst den alltag zu feiern

Von Herzen wünsch ich euch-zwar etwas spät- aber lieber jetzt alls nie
ein erfreuliches neues Jahr. Mögen viele Überraschungen kommen, tolle Stunden und kreative Ideen geboren werden.