Dienstag, 28. Mai 2013

Der Sommer Rockt!

Jaja ich träum. Aber lieber Sommerjupes mit Hosen tragen, statt keine Sommerjupes. Da seit ihr mit mir einverstanden oder?
Schnell, schnell nach der Arbeit ist der zweit Jupe innert zwei Tagen entstanden. Schnitt ist Eigenkreation. Nähdauer ist  ca. 3/4 Stunden ohne ewiges einfädeln, weil der Faden nicht so wollte wie ich.


Von Herzen einen guten Abend! Bei uns stürmt es gerade um die Wette...
Mehr Schönesfindet ihr  heute bei CREADIENSTAG!

Sonntag, 26. Mai 2013

Nähzirkus am Sonntag

Vielen herzlichen Dank für die Kommentare zu der letzten Post. Es hat mich gefreut!

Uff, das Wetter schlägt auf das Gemüt. Wo ist die Sonne? Dunkel und ungemütlich zeigt sich da der Lenz dieses Jahr. Da gibts nur ein Rezept für die Stimmung. Sich es gemütlich machen. Z.B. Stoffwühlattacken zulassen und eine neue Kollektion starten. 

Einen neuen Loop für die kalte Jahreszeit *rausper* musste her. Einen einfachen kurzen Jupe für über die Jeans und ja einen *Himmel für einen vom Flomi ergatterten wunderschönen Puppenwagen. 

Und ja ich hab meine Haare geschnitten. Echt lange hats gedauert. nun sind sie wieder 20 cm kürzer und verdecken nicht mehr meinen ganzen Rücken. Schade nur, dass ich jetzt keine lange, dicke Zöpfe mehr flechten kann. Aber die wachsen ja wieder und es gibt neue Ideen für das Styling höhö ;-)


 
Der karierte Stoff ist beim Jupe und Loop der selbe. Aber irgendwie sieht er bei Jupe etwas verschwommen aus und wirkt eher schwarz als blau.






Ich habe mal eine Frage. Wie geht ihr mit Bloglovin und co. um? Scheinbar gibts ja ab Juni Google Friend Connect nicht mehr. Oder hab ich da was falsches mit bekommen?
Ich bin so eine Banause, was das angeht, darum frag ich euch ob ihr mir Tipps geben könnt?

Von Herzen einen gelungenen Sonntagabend.

Kuhmagda

Dienstag, 21. Mai 2013

Dinkelspreu-Kissen

Letztes Jahr habe ich am Bio Marche in Zofingen einen grossen Sack Dinkelspreu gekauft. Zwei Kissen sind schon entstanden und nun hab ich das restliche Spreu für ein weiteres Kissen gebraucht.
Aus Stoffresten und einen Geschenksband ist während den letzten Tagen ein schönes, kuschliges Kissen entstanden.



Das Dinkelspreu ist ganz fein und darum schmiegt sich es gut der Kopfform an. Es hat eine heilende Wirkung auf schmerzende und entzünte Körperstellen z.b. Hals, Rücken, Gelenke und Beine. Weiter fördert es die Durchblutung und den Kreislauf. Und wenns nichts nützen soll, ist es auf jedenfall wie gesagt total angenehm zum einkuscheln und mit den schönen Stöffchen auch ein Blickfang.

 

Heute mach ich gerne das erste Mal bei Creadienstag mit und bin gespannt, was die anderen Mädels so gezaubert haben.

Montag, 20. Mai 2013

I love the *Landeileben*

Mit wenig Worten, dafür mit viel Bildmaterial, beende ich das lange Pfingstwochenende.
Kommt ihr mit auf eine Zeitreise? Irgendwo im Toggenburg steht ein Haus, dass einem in eine andere Zeit versetzt. Schaut und seit ruhig gwundrig:


































Das ist noch echter Landhausstil oder? Es war toll und wenn ihr euch nun fragt, warum so viele Kuhbildmaterial? Klar, Kuhmagda fühlt sich halt pudelwohl zwischen all ihren Artgenossen ;-)
Vor einem Jahr ist ebenfalls ein Blogbeitrag entstanden vom Toggenburg: Thurwasserfälle
Wie habt ihr das Wochenende verbracht?

Hier hab ich noch bewegte Bilder. Wenn ihr gespannt sind, folgt diesem Link: Kuhmagda live!

Donnerstag, 16. Mai 2013

Rückblick

Wie ich schon geschrieben hab, war die Abstinenz nicht ganz freiwillig. Der Laptop lag friedlich mit leerer Batterie bei mir Zuhause und das Aufladekabel lag ruhig weit weg von da. Aber nun haben sich die beiden wieder gefunden und ich kann endlich mal wieder bloggen. Danke für die Nachfragen und Nachrichten während dieser Zeit. Ich bin nun wieder anwesend. Ich hab diese Zeit genutz für vieles Anderes. Plötzlich war die Wohnung immer top aufgeräumt, Arbeiten waren weg gepurzelt von der Pendenzenliste und nicht nur meine Augen waren kreativ sondern meine Hände setzten einiges um.
Und der Höhepunkt dieser Wochen war, dass ich die erste Lehrabschlussprüfung in meinem Leben angenommen hab! Wer war wohl mehr aufgeregt? Die Lernende oder ich? ;-) Das lassen wir mal hier stehen. 
Seit ihr bereit für einige Bilder?
 


Ein Hirsenspreu-Kissen ist entstanden und drei Kissen wurden gekauft und zwei davon verschenkt und eins behaltet.



Muttertagsleckereinen von HERZWERK bestellt und anschliessend genossen und ein Lavendel besorgt



Bei der Arbeit mit den Kinder "Naturbilder" gemacht



Ein weiteres Muttertagsgeschenk besorgen von Greenart und zuerst selber in der guten Stube eine Woche lang angeschaut, bevor es auf die Reise ging. Ist es nicht wunderschön? 



und einen Frühlinsblumenstrauss hinein gestellt...

Das wars für heute!

Herzlich 
Kuhmagda

Dienstag, 14. Mai 2013

ganz kurz

..hier herrscht gerde eine kleine blogpause...nicht ganz freiwillig...mehr erfährt ihr die tag einmal...enjoy the day!

Sonntag, 5. Mai 2013

Sieben Sachen Sonntag N° 1

Immer wieder Sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig...  
Gsehen bei FRAU LIEBE!


 Die neusten Stöffchen nochmals bewundert von Celta22



 Mich über den neuen Schlüsselanhänger gefreut
 


 Falafelbällchen-Masse angerührt & in einer Zeitschrift geblättert



 Dem Hirsch einen neuen Platz gegeben & dem Hund die Haare radikal geschnitten




  Wäscheberg besiegt & zugeschaut wie die Sonne sich durch die Woken gedrückt hat.


Klingt den Sonntagabend genüsslich aus!
Herzlich 
Kuhmagda

Donnerstag, 2. Mai 2013

Herzangelegenheiten & ein Wochenplan

Heute ist ein perfekter Tag! Ich teile mit euch ein Herz, dass ich auf der Strasse gefunden hab.
Vor ein paar Tagen, bin ich diesem Herz begegnet. Es war eine eigenartige Begegnung. Schon x-Mal bin ich scheinbar daran vorbei gegangen und hab es einfach nicht gesehen. Kennt ihr auch solche Situationen? 

Und nebst dem Herz, noch ein wunderschönes Lied...







Die Tage vergehen so schnell. Ich hab kaum mehr Zeit zu bloggen, was mich gerade etwas beschäftigt. Es ist überhaupt nicht so, dass ich keine Ideen hätte für Posts. Aber ich komm schlicht und einfach nicht dazu. 
Habt Geduld, es wird bestimmt wieder alles entspannter und ich komme wieder vermehrt zum Schreiben.

Immer wieder gerne schaue ich bei Sonja vorbei und hab heute mal einen Wochenplaner von Ihr ausgedruckt. Mein Ziel ist es bewusst täglich mir Gutes/Zeit zu schenken/geben. In welcher Form dies geschieht, brühte ich noch gerade aus. Da mein Tag so voll  ist, beängstigt mich das Wort *planen etwas. Darum kann ich mir auch vorstellen, dass ich den Plan vielleicht auch als *Was war schön an diesem Tag gebrauchen werde. Manchmal merke ich erst am Abend, was ich alles umgesetzt hab, obwohl ich es nicht geplant hab.
Zum Beispiel hatte ich schon seit einer Ewigkeit Lust auf Spargeln. Am Montag stand ich in der Gemüseabteilung vor einen Bund grüner Spargel *lachte mich an und ich nahm ihn mit. Ohne zu planen konnte ich mein Verlangen stillen und das schöne daran war, dass es für einen leckeren Salat am drauffolgenden Tag reichte. Gerade zwei mal hintereinder Spargeln. Das ist doch perfekt und ich hab mich gefreut. Das mit den Spargeln ist nur ein kleine Sache, da gibt noch vieles  mehr und viel tiefgründigeres.






Nun bin ich aber extrem abgeschweift vom Herzthema. Wie gesagt es ist heute ein perfekter Tag auch mal ein Herz zu schenken. Geniesst es und lasst es euch gut gehen. 

Herzlich 
Kuhmagda
P.S. Die Kuh steuert mit Euch auf die 10`000 KLICKS zu! Muhhhhhmuhhhh, das freut die Magda auf der Alp.