Montag, 19. Dezember 2011

Schnee Juheee

Gibts was schöneres, als wenn man aufsteht und aus dem Fenster den tanzenden Schneeflocken nach schauen kann? Sie fliegen vom Himmel ohne ineinander zu putschen. Sie treffen sich erst am Boden, wo sie gemeinsam eine Schneedecke bilden. Unser Hund mag den Schnee auch in vollen Zügen, denn kaum steht er draussen tollt er im Schnee herum, als wär er noch jung der alte Herr ;-) Leider reicht es noch nicht mit den Kindern in der KiTa einen Schneemann zu formen, aber für Schneeballen hat es alleweil genug.

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht, ganz dicht.
So warm wie der Hans hat`s niemand nicht.

Sie hör`n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.
Von Christian Morgenstern


Was denkt ihr über die Winterzeit? Ich mach mir jetzt einen Rotkäppchen-Tee...einen guten Tag wünsch ich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen