Sonntag, 26. Februar 2012

Tulpen, Tupfen und Frühlingsgefühle

Die letzten zwei Tagen haben mir das Herz schon wieder etwas erwärmen könnten, nach den eisigen Tagen, die wir hinter uns haben. Der Schnee ist geschmolzen, zumindest in der Stadt und  Dörfer. Die Bergen lassen uns noch mit ihrem weissen Haupt an den Winter erinnern. Wie jedes Jahr geniessen wir die Zeit, wenn es wärmer wird. So haben wir gestern bereits unsere Grillsaison eingeläutet-Mann kann nie zu früh damit anfangen ;-).

An der Reuss, bei Faserpelz-Wetter, haben wir drei Christbäume verbrannt, Würste gebraten und sage und schreibe 6 Stunden ums Feuer gesessen. Das Rauchdüftchen sitzt immer noch in der Wohnung. Aber das gehört ja dazu.


Tulpenpracht




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen