Sonntag, 6. September 2015

Früchtentraum mit Sträusel à la Kuhmagda & Gedanken zum Wohnungskonzept

...und wieder ist Sonntag und kein Chuchichäschtli spuckt was feines raus. Also konkret etwas was unsere süssen Sonntagsgelüschten gerecht werden könnte. Und da wir praktisch wieder mal komplett auf Süsses verzichten ist der momentane Zustand bezüglich Zucker und Co. eben gleich Null. Ja aber... manchmal will man doch was Süsses. Und nachdem der Herr des Hauses schon fast die Schuhe gebunden hat und zur Tankstelle fahren wollte um den Zustand zu ändern, griff Kuhmagda in ihre Trickkiste. Früchten hat es genug. Darum gibts jetzt eine leckere Früchtengratin mit Streusel und voilà! 
Und während ich hier für euch die Post schreibe, vergeht mir das Wasser im Mund. Es riecht so fein aus der Küche. Diesen Duft hätten wir nicht gehabt, wenn wir die Tanke leer gekauft hätten. Also wirklich! Da hat sich das Grübeln nach einer Speise mit den Vorhanden Zutaten alleweil gelohnt.  


Draussen ist das Wetter eher düster. Dunkel. Hin und wieder bisschen Regen. Und was spricht dafür Trübsal zu blasen? Ich muss gestehen, dass ich es grad unheimlich schön finde ein paar Kerzen anzuzünden, unter der warmen Decke auf dem Sofa es sich gemütlich zu machen. Ein gutes Buch und ja so tankt man wieder Energie. Und wenn der Herr dann noch ne Nebenbemerkung macht, ob wir denn schon Weihnachten hätten ist doch die Heimeligkeilt perfekt. Randbemerkung: Es ist die Vanille Duftkerze, die in wohl schon an die besinnliche Adventszeit erinnert. Aber ich mag Vanille durch das ganze Jahr. Vanille geht immer!


Ich schmiede gerade viele Pläne bezüglich Wohnung. Nach dem wir nun gefühlte 100 uralte Möbelstücke geerbt haben dieses Jahr-und es könnten noch mehr werden, bin ich der Meinung, dass wir unser Einrichtungskonzept mal ändern sollten. Ein Sonntag auf dem Sofa ist doch gerade richtig, mal Ideen zu entwickeln. Meine absolut beste Idee- so finde ich es zumindest- ist einen Wanddruchbruch zu den Nachbarn. Ähmm aber was würden die wohl denken? Ich bin aber fest der Überzeugung, dass dies die beste Lösung wäre. Also ob ich zuerst klingen und nachhacken soll ob das möglich wär oder besser grad mit dem Vorschlaghammer drauf ein schlagen soll? Ich muss grad schmunzeln, da ich an den Film "Die Fetten Jahren sind vorbei denken" muss. 

Herzlich 

Kuhmagda

P.s.
Habt ihr gesehen, bei Signora Pinella gibt es eine tolle Verlosung. Schaut doch mal vorbei. Ich lese bei ihr so gerne mit und bin immer wieder beeindruckt wie vielseitig sie ihren Blog gestaltet und jedes Thema verschlinge ich von ihr.

Kommentare:

  1. Ich würde die Wand gleich einreissen ;), sonst haben die eventuell noch etwas gegen deine Umbaupläne :D. Das wäre ja doof ;).
    Mmm ja, Vanille geht immer. Wobei Duftkerzen sind mir dann leider sehr schnell zu viel, also zu fest darf sie nicht duften :).
    Sehr fein sieht euer Dessert aus, ich rieche es fast :). Bei uns hat es zum Zmorge frischen Zopf gegeben, das hat auch so fein geduftet und ich glaub ich muss gleich noch ein Stück nehmen (als Ersatz für euren feinen Früchtegratin).
    Bei uns scheint inzwischen die Sonne, bei euch hoffentlich auch :). Wir gehen jetzt noch etwas raus, nachdem wir ausgiebig Sofa-gelümmelt haben :D

    AntwortenLöschen
  2. So langsam freue ich mich richtig auf zu Hause. Dann wird gebacken, gekocht und gehaushaltet. Streusel, so feinnnnnn! lg Regula

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns duftet es schon in der Küche liebe Kuhmagda (also in meiner Vorstellung;) Dein Rezept klingt superlecker uns sieht gluschtig aus. Mir passiert es auch oft, dass ich am Sonntag aus Süssigkeitenmangel heraus backe... Meld Dich vorher, wenn Du die Wand einschlägst. Da will ich dabei sein!!!
    Danke, dass Du Deine Leserinnen und Leser noch für den Wettbewerb bei mir vorbei schickst. Das freut mich sehr!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm..... ja. Meine Gefriertruhe ist das ganze Jahr voll mit gefrorenen Früchten.
    So ein Früchtekuchen, egal ob Zwetschge, Stachelbeeren, Johannisbeeren oder Äpfel ist immer was feines. Viel besser als der behandelte Kuchen vom Bäcker.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kuhmagda,
    dein Gratin sieht sehr fein aus, mmmmhhh. Ja, der farbige Herbst kann kommen, ich freu mich drauf.
    Wünsch dir eine gute Woche.
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe den Duft von Kuchen im Ofen auch total gerne. Und es war eine gute Idee, etwas selbst zu machen statt zur Tankstelle zu gehen!:) So hättest du diesen amüsanten Post nicht schreiben können:)

    AntwortenLöschen
  7. Uuuui, sieht das lecker aus... mmmmhh... bei uns gab es heute auch Kuchen. Ich mag dann immer den Duft, der im Haus rumschwirrt... leeecker.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. lecker, das muss ich auch mal wider machen! Danke für den Tip!
    Und äääh, ja, deine Wand... Hahaha, ich schreib nichts dazu ( kann dich aber verstehen)
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen