Dienstag, 3. Januar 2012

Händetrockner


Leider ist mein Stoffvorrat zur Zeit etwas beschränkt. Jedoch hab ich den rot/weissen Stoff schon lange im Auge, wusste aber nie was damit anfangen. Er diente bereits einmal als Tischläufer, aber für weiteres blieb er ungebraucht. Nun hatte ich heute die Idee, Handtrockentücher daraus zu nähen. Die Aufhänger hab ich aus kleinen Stoffresten gemacht, die meistens keine grosse Verwertung bei mir finden. Das Nähen ist für mich eine grosse "Gehirnwaschaktion". Ich kann dabei gut zur Ruhe kommen und dabei geht die Zeit gemütlich schnell vorbei und ich hab ein Ergebnis in der Hand, dass mich freut.

Nun meine heutige Werkstattarbeit sieht so aus:


Das sind die neuen Handtücher. Welche Hände sie wohl mal trocknen werden, steht noch in den Sternen. De Schneller isch de Gschwinder ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen