Mittwoch, 2. Mai 2012

Ja oder nein- das ist hier die Frage...

...oder täglich kräht der Hahn-halb verschlafen: ach ja es ist Montag ich muss aufstehen! Hund wechselt nervös den Platz von der einen Ecke zu der Andere und wieder zurück: Ja ich sollte mal raus mit ihm. Bauch knurrrtt um die Wette: Ja ich esse dann mal was. Es gibt im Leben 1000 Dinge die schnell entschieden sind. Zur Zeit befasst ich mich mit der "Entscheidung" wer soll ihn meinem Team eine Anstellung bekommen. Erstens ist die Auswahl sooo klitze klein, dass ich sie an einer Hand abzählen kann und zweitens hab ich so viele Dinge die ich berücksichtigen muss. Die Gespräche dauern meistens länger als ich mir dies eingeplant hab, da sich immer wieder kurze interessante Gesprächsabschnitte ergeben, die viel aussagen für mich (da spielt das Menschliche bei mir eine grosse Rolle). Ja eben und anschliessend sollte ich eine Entscheidung treffen. Wie weiter!!! Wie schwer, wie schwer...zum Glück kann ich oft auf meine Intuition setzten, aber was nützt die wenn die Bewerberin uns das Lohnbudget sprengen würde? Ja so muss ich im Moment täglich mich mit JA und NEINS oder doch VIELLEICHTS befassen. Wie geht ihr mit Entscheidungen um? Was spielt eine grosse Rolle  und auf was könnt ihr setzten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen