Sonntag, 9. Dezember 2012

Rosen im Winter

Ufff und was bin ich froh, dass es funktioniert hat. Zum ersten Mal traute ich mich alleine an ein einfaches Röcklein. Ohne Schnittmuster, wenig Ahnung von Kleider nähen, wagte ich mich einfach los zu schneidern. Ich hab sehr Freude am Resultat. Eigentlich wollte ich wieder einen Loop nähen, aber irgendwie hab ich kein Lust mehr nur immer das selbe zu nähen, darum ist der Rock eine gute neue Alternative. Ich muss euch ja nicht mehr erzählen wie man so ein Teil näht. Aber ich hoffe er gefällt euch auch so gut wie mir ;-)

So zwischen den grünen Pflanzen sieht ihr mein Rock!

Hier das ganze Werk

und da noch einen kleinen Ausschnitt mit dem Spitzenband

Ich geniess noch halbe Sonntag ;-) und hoffe dies könnt ihr ebenfalls...

Kommentare:

  1. Der Schnitt gefällt mir sehr gut. Obwohl ich Blumen (also echte) sehr mag, passen sie auf Kleidungsstücken so gar nicht zu mir.
    Lass es Dir gut gehen.
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,

      Ich brauch auch immer wieder Überwindung auch bunte Kleider zu tragen. Meistens fallen die bei mir eher schlicht aus. Aber solche dezent farbige Stoffe mag ich in zwischen sehr gerne.
      Wünsche dir einen guten Tag.
      Lieber Gruss
      Tamina

      Löschen
  2. Auch wenn Rosen eigentlich so gar nicht mein Ding sind, find ich den Rock doch ganz hübsch!

    AntwortenLöschen