Montag, 30. April 2012

Frühlingsnächte-fast wie ein Sommernachtstraum

Frühlingsnächte mag ich fast mehr als die Sommernächte. Darum mein Wochenende in Bildern...Ich geniesse die lauen Abende. Sie sind nicht zu heiss und nicht mehr zu kalt. Einen dicken Lismer braucht es nach einiger Zeit schon, aber damit ist man gut bedient. Damit es auch auf der Terrasse so richtig wohlig wird, zünden wir beim Eindunklen verschiedene Kerzen an in den unterschiedlichsten Gläsern, die ich zusammen gesammelt hab.

 Da wir grosse Grillmeister sind, such ich jedes Jahr nach neuen Kreationen. Am liebsten mit viel Gemüse und Käse, da ich nicht so gerne Fleisch mag. Wer hat Tipps und Tricks? Ich bin offen für die verrücktesden Ideen...







Ein grosses Herzlich Willkommen auch ein meine neue Leserin UNKREATIIV! Viel Spass beim lesen und herumstöbern ;-)


Nun wünsch ich euch einen guen Abend und träumt was gutes...


Montag, 23. April 2012

Wochenrückblick

Zack Zack und schon ist wieder eine neue Woche da...Gerne präsentiere ich euch meine vier tollen freie Tage in Bildern...Also ich hät gar nix dagegen, wenn ich nur drei Arbeitstage pro Woche hätte ;-)
Beim Schweden was gekauft und die Lampe darauf gestellt
Sieht ihr die Katze auf dem Baum? Der Hund sah sie nicht ;-)


Gefrühstückt im Restaurant
Anschliessend weiter gegessen...


Topflappen gehäkelt und ein Kreis darauf genäht


Meine Tischdeko gepimt mit einem Ast vom Wald
Spaziergang genossen


Gelacht



Entdeckt, gefühlt und gerochen



Gekocht



Dienstag, 17. April 2012

Mein erster Award...Dankeschön!!!

Was für einen Moment: Ich habe so eben einen "liebster Blog Award" von lumamma (meine so zu sagen grosse Blogmama aus Österreich;-)) bekommen. Ich freu mich ja so fest. In den letzten Tagen hab ich mich gefragt für wenn und warum ich eigentlich bloge !?! Die Besucherzahlen blieben seit Monaten immer gleich. Aber ich drücke jetzt nicht auf die Tränendrüsen und freu mich sooooo...Das Blogen macht mir nämlich viel Freude und ich seh das ganze als einen Teil den ich mit der Aussenwelt gerne teile. Sprich ein kleines öffentliches Tagebuch sozusagen.



Damit der Award auch weiter wandern kann und anderen Blogerinnen zu mehr Berühmtheit unter dem Blogerhimmel verhelfen kann...präsentiere ich folgene Damen und verleihe ihnen für ihre tollen Beiträge den liebster Blog Award:
  1.  Frau Rohner: Die Dame mit den besonders schönen Schühchen für kleine "Bodensuris"
  2. Sopranundmehr: weil ich ihren Schreibstil sehr mag und aus der selben Region kommt und wir zusammen halten müssen, Oder? ;-)
  3. Mimisladen: von da hab ich traumhaft schöne Stöffchen bekommen.
  4. Baumhausfee: Schaut selber warum ich die Dame gewählt hab ....:-)
  5. Smavitahus: Einfach so, weil ich bei ihr gerne vorbei schaue

Nun wünsch ich euch einen tollen Abend und freu mich auf meine neuen Leserinnen ;-)
Und hier möchte ich mich natürlich auch an die mega super lieben treuen Leser, die ich bis jetzt für meinen Blog begeistern konnte, bedanken.

Zu diesem Award:
Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.
Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.

Samstag, 14. April 2012

Geblühmt durch den Tag

Heute geh ich geblühmt durch den Tag.
Mein Samstag Morgen in Bildern:

Blümchen Jupe

Pflücksalat

Kefe oder Zuckererbsen



Eine mit Stofftapes verzierte Wasabinussbüchse

Dienstag, 10. April 2012

Wo sind wir stehen geblieben?

...Die lieben Lückenbüsser waren es doch vor letztes Mal. Dieses ungeliebten Arbeiten und Aufgaben...Nun war ich aber echt strebsam und konnte die meisten Punkte von der Liste streichen und hab mich darum entschieden gerade noch einmal so eine Liste zu erstellen...

  • Steuererklärung ausfüllen und dabei zuschauen, wie die grauen Haare spriessen
  • Küchenschränke auswaschen und neu einräumen
  • Hausaufgaben für die Schule machen-sprich Projektarbeit anpacken und weiter führen und Sitzungen vorbereiten
  • Waldmeister-Apfelsprudel zaubern (ein süffiger Trank-sag ich nur so nebenbei)
  • Laufen und Spazieren und dabei Bärlauch sammeln für meinen Bärlauchpesto-Vorrat
  • Immer gut ausessen, damit die Sonne am nächsten Tag scheint
  • Schauen, dass die Kamera wieder geht, damit ihr was bildlich von mir habt-oder habt ihr genug Phantasie und braucht die Bilderflut nicht mehr ;-) ?
  • Etwas mehr kreativ sein mit Stoff und Wolle, was aber zur Zeit schwierig ist, weil wir viel lieber draussen sind und Feuerchen machen...
  • Zuschauen wie mein Gemüse im Garten wächst und diese Woche noch ein paar Ergänzungen machen, weiss noch nicht genau mit was...aber das kommt noch.
  • Übrigens wachsen nicht nur meine Pflanzen im Garten, sondern viele kleine Minibabys kommen im Sommer auf die Welt in meinem Umkreis ;-) Mein Beruf wird nie aussterben hihi
Alora, hiermit verabschiede ich mich von Euch und pflatsch mich in die neue Woche, die nur vier Arbeitstage hat...Juhuuu

Hier noch ein gutes Video: Das will ich auch!!!
Prinzessinengarten