Mittwoch, 4. Dezember 2013

Und es geht in eine zweite Runde...

Hier steht alles still. Im realen Leben geht die Post ab. Somit komm ich kaum zum bloggen.
Mein erster Markt ist schon Vergangenheit und es war schön! Danke viel mal für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Es war grandios pompös! Ich bin hin und weg. Die tollen Gespräch über den Markttisch waren entzückend. Vielen lieben Dank auch an meine Familie, die mir fast den Stand leer gekauft haben. 




Vor einigen Tagen wurde ich von der lieben Magdalena getaggt. Ihr müsst unbedingt mal bei ihr vorbei schauen! Ich werde die Fragen beantworten, jedoch keine weitere 10 neue Fragen stellen.

Die Regeln
Beantworte die 10 Fragen, die du vom Tagger gestellt bekommen hast. Denke dir selber 10 Fragen aus, die jene 10 Blogger beantworten dürfen die du taggst. Blogger müssen unter 200 Follower haben, um von dir getagged werden zu dürfen. Natürlich müssen die neu-getaggten Blogger darüber informiert werden und zurücktaggen ist nicht erlaubt.


 Los geht´s - hier meine 10 Fragen


  1. Die Plätzchenzeit beginnt - verrate uns dein Lieblingsrezept!
Ufff ich komme nicht dazu gerade nur ein einziges Plätzchenrezept umzusetzen. Darum zur Zeit eine schwierige Frage. Habe aber grundsätzlich alle Arten sehr gerne. Aber speziell das Chräbeli.  

  2. Gibt es ein Kleidungsstück bei dir, auf welches du im Winter gar nicht verziehten kannst?
Ganz klar einen Schal. Wie ihr wisst, hab ich ja viele Exemplare. Wer bei meinen Betucht am Dienstag Beiträgen mitliest, ist bestens informiert.

  3. Wie bist du zum bloggen gekommen?
Das war eine Nacht und Nebel Aktion. Also meinen Blog habe ich nach einem Gespräch mit einer lieben Freundin noch in der selben Nacht gestaltet und er ging etwa um 2.00 Uhr nachts online. 

  4. Was war/ist dein Highlight in diesem Jahr?
Das ist wohl gerade heute! Ich wurde zum zweiten Mal Tante...vor lauter Nervosität habe ich meine Wohnung geputzt, bis ich die Nachricht bekommen hab: DU KANNST KOMMEN hihi

  5. Was war deine großte Anschaffung in der letzten Zeit oder bist du noch am Sparen?
Ich bin eher die Sparerin. Aber ich hab mir eine hammer schöne Winterjacke gekauft von einer schweizer Marke. Sie hat mir in den letzten Tagen oft gedient und mir bei den kalten Stunden Wärme gespendet. Es hat sich also gelohnt und wie.

  6. Urlaubspläne - wo geht es das nächste Mal für dich hin?
Wenn ich das wüsste. Der nächste Urlaub steht schon praktisch vor der Tür. Aber da wird wohl eher Weihnachten und Silvester gefeiert. Bin aber auch offen für spontane Pläne.

  7. Was macht dich glücklich?
Der neue Erdebürger natürlich.

  8. Stricken, Häkeln, Nähen - was tust du am ist dein liebsten?
Eigentlich Häkeln. Aber nähen mag ich auch sehr. Steh beim Nähen an einem Punkt, wo ich neues Lernen will. Dafür fehlt gerade die Zeit.

  9. Wie wirst du dieses Jahr Weihnachten verbringen?
Mit meiner Familie-wie jedes Jahr und das ist immer toll!

  10. Du - in 5 Wörtern!
Ist ja wie bei einem Vorstellungsgespräch hihi...ich bin grosszügig,  inkonzequent, fröhlich, kritisch im positiven Sinn und eine Macherin.

Ich wünsche euch eine besinnliche Advetszeit. 

P.S. ich kann gerade nicht mein gewohntes Layout einstellen. Blogspot gibt gerade seinen Senf dazu ;-(

1 Kommentar:

  1. Schön, dass Du soviel Spaß auf dem Markt hattest. Ich kann es mir richtig vorstellen.
    Lass Dir gut gehen.
    Sunny

    AntwortenLöschen