Sonntag, 7. Oktober 2012

Kanutour-rundum alles nass

Was gibt es schöneres als im Zelt zu schlafen und dem Regen zu zuhören. Es zu geniessen im warmen Schlafsack sein zu können und richtig warme Füsse zu haben? Nun aber der Reihe nach. Gestern, bei noch fast sommerlichen Temperaturen, sind wir von unserer Stadt  aus los gepaddelt. Im Kanu einen grossen Wassersack gefühlt mit Zelt, Schlafsack und Fressalien. Mit Sonnenbrille und T-Shirt sind wir über den See gegleitet und haben am frühen Abend unser Zeltplatz angepeilt.
Am Abend haben wir ein schönes Feuerchen entfacht und nochmals viel Fleisch gegrillt (Männer waren definitiv in Überzahl) ;-)
Am Morgen dann der grosse endlose Regen. Wir wussten dies eigentlich schon gestern aber was solls? Kein Hinderniss nicht zu gehen oder? Plotschnass sind wir dann gegen Mittag wieder bei unserem Ausgangspunkt angekommen.




Nach einer Portion warmen Nudeln mit Tomatensauce und frischen, trockenen Kleidern bin ich brutal müde aber froh!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen