Mittwoch, 4. September 2013

Kürbiszeit: lieber gehäkelt als im Teller!

Kürbis zum Essen. Nein das ist nicht mein Ding. Ich mag praktisch alles was ich eh und je versucht hab zu essen, aber Kürbis das haut mich nicht vom Hocker. Zum Anschauen finde ich das Gemüse jedoch wunderschön. Und zum Häkeln finde ich es noch toller. Darum sind gestern und heute drei davon entstanden.

 
 
 

Das Wetter zeigt sich gerade von der allerschönsten Spätsommerseite und bringt einem gerade wieder ins Schwitzen. Es herrscht regelrechtes Ballerina-Wetter. Am Abend ist es ja eher herbstlich kühl und das mag Kuhmagda sehr. So könnte es ewig bleiben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen