Samstag, 7. März 2015

Die Kuhmagdaalp erwacht langsam-und hallooo ist noch jemand da?

...also nach dem ich heute eine Motivationspritze (ok es war nicht die Erste während den letzten Wochen) bekommen hab, dachte ich mir ich könnte mal aus meinem Kuhmagdaschlaf aufwachen. Die Sonne kitzelt ja bereits an der Nase und der Frühling zeigte sich die Tage auch von der besten Seite. Die Nächte sind noch ziemlich kühl und der Schnee ist stellenweise auch noch da. Viel Zeit ist vergangen seit dem letzten Blogpost und reale Zeit hat viele Spuren hinterlassen. Schöne Spuren. Viel ist passiert. Die Fasnachtszeit wurde intensiv genutzt um das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden zu schwingen. Diese bunten Tagen waren verbunden mit ganz vielen tollen Erfolgserlebnisse. Trotzt grossen Menschenmengen fühlte ich mich total wohl und hatte keine Spuren von Angst. Für meinen Genesungsprozess sind solche Erfahrungen seelenbalsam.Geburtstag hatte ich in der Zwischenzeit auch noch und ja die geplanten Snowboardferien verbrachte ich gar nicht planmässig unter der warmen Bettdecke. Diese fiese Grippe kam so gar nicht gäbig. Aber was solls. Krank sein in der Berghütte ist gar nicht so übel. Keine Ablenkung und viel Schlaf half mir schnell wieder auf die Beine zu kommen.











Die kreativen Phasen sind zur Zeit eher im Hintergrund. Die Arbeitswelt hat mich auch wieder fest im Griff, zwar nicht voll und ganz, aber immerhin wieder drei Tage. Das reicht mal fürs Erste. 
Mein alter Sekretär habe ich euch schon mal gezeigt. Die Adventsdeko auf der schmalen Ablage musste schleunigst weg. Zum Glück erinnerte nur gerade der Filzstern an die Weihnachtszeit. Sonst war sie eher neutral gehalten. Da der Winter doch noch seine Spuren hinterlassen hat und der Frühling erst im Anmarsch ist, wählte ich eine Übergangslösung. Ein paar Dekoteilchen durften bleiben während Andere dazu gekommen sind. Die alten Muffinförmchen hab ich so gerne, dass sie ziemlich sicher noch lange dort stehen bleiben dürfen. Die Förmchen habe ich übrigens von G wie Gabriela.

Ich hoffe ihr habt mich nicht zu fest vermisst?
Natürlich habe ich keine komplette Blogabstinenz gemacht. Nein, Kuhmagda hat fleissig bei euch weiter gelesen und sie ist bestens informiert. Ich hoffe, dass ich nun auch wieder vermehrt dazu komme zu Kommentieren.

Nun wünsch ich euch allen von Herzen einen gelungenen Sonntag. Wisst ihr schon wie ihn verbringen werdet? 

Herzlich 
Kuhmagda





Kommentare:

  1. Schön, dass es Dir seelisch und körperlich wieder besser geht. Ich freue mich immer von Dir zu lesen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kuhmagda,
    schön mal wieder von dir zu lesen :)
    Ich weiß was ich morgen machen werde, mal wieder an der Nähmaschine was Nettes zaubern.
    Ich wünsche dir ein schönes restliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kuhmagda
    Schön von dir zu hören! Deine Deko gefällt mir sehr! Vor allem die Tüte finde ich Spitze.
    Dir ebenfalls einen gelungenen Sonntag!
    Heitere Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja, noch da. Schön, dass du auch wieder da bist. Geniess den Sonntag. Wir stimmen, wählen und essen Rest vom Gebutstagskuchen. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Schön, wieder bei dir zu lesen! Klingt alles sehr gut!
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kuhmagda
    ich freue mich das es dir wieder besser geht. Ich geniesse heute das schöne Wetter welches uns raus in die Natur zieht.
    Ich wünsche dir einen sonnigen frühlingshaften Tag und freue mich auf deinen nächsten Post..
    herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  7. An diesem herrlichen Frühlingstag werden wir eine Wanderung machen am Walensee und als "Wandervogel" freue ich mich natürlich sehr auf diese aktive Saison! Schön, dass du wieder da bist und die Bilder sind supi! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Ja hallo du :). Ich bin momentan auch etwas blogfaul. Ab und zu kommt halt so ein Tief.
    Bei dir schneits übrigens noch auf dem Blog :D.
    Ich werde heute nähen und vielleicht noch die ersten Winterspuren aus dem Garten entfernen. Ganz wozu ich Lust habe, mal schauen :)

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass es Dir besser geht und Du wieder da bist <3
    Herzliche Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  10. Liebe kuhmagda, schön, dass du so offen deine Emotionen ansprichst und es dir besser geht. Genießt Den Frühling und weiterhin Alles Gute für Dich! Hoffe bald wieder von dir zu lesen. Und ich war heute schon schaffen und genieße jetzt den Feierabend erkältet auf dem Sofa. Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kuhmagda
    Wie schön von dir zu lesen. Und wie schön die Förmchen und Lavendeltüte von mir zu sehen.
    Das freut mich sehr zu lesen, dass dir die letzten paar Wochen gut getan haben. Ich hab ja via FB gesehen, dass du viel Spass an der Fasnacht hattest. :-) Ja und manchmal, da sagt der Körper einfach wann er Ruhe braucht. Job und Blog sind nicht immer einfach zu vereinen. Lass dich dadurch nicht stressen. Ich freue mich, ab und zu was von dir zu lesen.
    Ich wünsch dir morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  12. Schön, dass Du wieder da bist liebe Kuhmagda! Ich hab Dich vermisst! Leider habe ich wegen meinen Zähnen Deinen Geburi total verpennt, obwohl ich es mir sogar aufgeschrieben habe. Wünsche Dir nachträglich alles Gute!
    Liebe Grüsse aus NY!
    Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  13. Hallihallo,
    schöne Bilder und schön, dass es dir wieder besser geht, freut mich. Ich habe momentan auch nicht so viel Zeit zum bloggen, aber für ein bisschen mitlesen reicht die Zeit.
    herzlichst
    karin

    AntwortenLöschen