Mittwoch, 28. Januar 2015

Rosenkuchen (mit Äpfel) & Winterspaziergang

Brrrr es ist schon ziemlich kalt da draussen! Findet ihr nicht auch? 
Gerade im Winter finde ich einen lauwarmen Apfelkuchen so was feines. Es gibt "etwas Boden" und Wärme und doch kommt man so zu unter anderem zu Früchten. Dieses Mal wollte ich einen Rosenkuchen backen. Die Arbeit ist sehr intensiv-im Vergleich zu einem normalen, schnellen Apfelkuchen-aber es sieht fürs Auge natürlich prächtig aus. 

Der Kuchen hat kein Zucker und ist nur gesüsst mit etwas Agavendicksaft. Aber wirklich nur ganz wenig.
Ich schreib euch jetzt kein Rezept dazu, ausser ihr hättet es noch gerne. Aber ihr habt bestimmt alle schon X mal Apfelkuchen gebacken. 
Zum Guss habe ich noch Bio Vanillepulver beigemischt, so bekommt der Kuchen noch eine spezielle Note. 






Warum diese Kühe wieder aufs Bild mussten, weiss der Geier! Die standen neben dem Kuchen, als ich die Bilder gemacht habe und muhhhhten so vor sich hin. Die brauchten wohl eine Beschäftigung. Langsam wird ihnen etwas zu langweilig nur im Stall zu stehen. Bevor sie aber ein Stück Kuchen essen durften, mussten sie noch einwenig Model stehen. Nun stehen sie wieder im Stall und warten auf ihren weiteren Einsatz.









Mit dem Hund muss ich mindestens pro Tag zwei Mal eine Runde drehen. Die Natur ist im Moment so schön. Mit gefällt den Kontrast der verschiedenen Zweigen zum Schnee. Mal sind sie rötlich, mal hellgrün oder braun. Die roten Beeren an den Sträucher kommen richtig gut zum Vorschein. Sie sehen so schön aus, wenn der Schnee frisch vom Himmel fällt, da tragen sie ein weisses feines Häubchen. 
Der Hund mag Wasser gar nicht. Er geht nur bis knapp zum Bauch hinein. Aber dies bei jedem Wetter und egal wie kalt es ist. Mich schüttelt es jeweils beim Anblick.










Weil ich diese Jahreszeit so sehr mag und den Apfelkuchen auch, sende ich meine Post hier hin!

Ich wünsch euch einen guten Abend. 
Herzlich 
Kuhmagda


Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht klasse aus, ich brauche wirklich kein Rezept da ich schon eines habe aber wenn meiner auch so toll aussieht wie deiner wäre das seeeehr gut. wie hast du die Rosen hinbekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rosen habe ich mit ganz dünnen Apfelstreifen gemacht. Als Hilfmittel nutzte ich einen Sparschäler und ein Handhobel für Käse...Es bruacht Zeit. Aber das Ergebnis macht dafür um so mehr Freude ;-)

      Löschen
  2. Liebe Kuhmagda,
    oh das schaut aber super lecker aus. Die "Rosen" sind eine tolle Idee.
    Hab noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke....und dir auch noch eine gute Woche!

      Löschen
  3. Liebe Kuhmagda,
    der Kuchen passt sich wunderbar dem Winterwetter an....er hat aber die wirkliche Puderzuckerschicht bekommen! Er schmeckt sicher nicht nur lecker, sondern ist ein echter Hingucker.
    Hab einen schönen Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kuhmagda
    Der Rosenkuchen sieht zum essen gluschtig aus und die Kühe passen perfekt auf deine Seite!
    Danke für die tollen Fotos!
    Herzensgrüsse von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, die Kühe passen eingetlich nicht schlecht ;-)

      Löschen
  5. Der sieht aber wirklich toll aus.
    Und was ist da für 'ne Creme drauf (Quark, Schmand, mit Eiern...?)?
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Guss habe ich Milch, zwei Eier, Zimt, etwas Vanillecremepulver (neutrales ohne Zucker), Maizena und eine Prise Salz verwendet und damit es etwas süsser wird noch ein bisschen Agavendicksaft. Et Voila!

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Info. Ich werde mal versuchen ihn nachzubacken, er sieht einfach zu gut aus!
      Schönen Tag!
      Jutta

      Löschen
  6. Lecker. Ich hoffe Du hast Dich zwischenzeitlich etwas gefangen und es geht Dir wieder besser?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, danke für die Nachfrage. Ja es geht einwenig besser. Bin immer noch sehr wenig am arbeiten. Aber es braucht wirlich Zeit, hätte ich nie gedacht...Eins nach dem Andern ;-)

      Löschen
  7. Der Kuchen sieht absolut köstlich aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Da würde ich am liebsten hineinbeissen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chömed doch mal do äne, denn mach ich euch eine ;-)

      Löschen
    2. Darauf komme ich zurück :-)

      Löschen
  9. Wunderbarer Post....Der Kuchen sieht zum anbeissen aus. Ich freue mich haben sich die Kühe auf die Photos
    geschlichen.
    warmherzige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihiii meine Kühe...die wandern nach einem Besuch meiner Nichte und und Neffe immer in der Wohnung umher...

      Löschen
  10. So ein schöner Apfelkuchen! Ich hoffe, dass er geschätzt wurde?!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der wurde rubisundstübis* aufgegessen ;-)

      Löschen
  11. Aha! er ist schon weg?????? Schade, sonst hätte ich mich auf den Weg gemacht.....
    Danke für die schönen Winterbilder und dann backe ich halt morgen selber einen Apfelkuchen!!!!!!!!! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  12. Der Kuchen sieht wahnsinnig verführerisch aus - das nächste Mal komm´ich vorbei, ja?

    Papagena

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön. Ich könnte morgen für den Besuch auch einen backen, auch wenn er bestimmt nicht so schön wird wie deiner. :-)

    Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  14. Dein Apfelkuchen ist ein wahres Kunstwerk. Das kann man kaum essen...... Machs wie Beuys *g*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  15. Oh wow, der Kuchen sieht so fein aus, kann ihn bis hierher riechen und würde am liebsten probieren:-)
    winterliche Grüsse
    karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kuhmagda, herzlichen Dank für die wunderschönen Bilder! Einfach schön! Ich schaue immer wieder gerne still bei dir vorbei und geniesse die schönen Fotos. Der Apfelkuchen ist der Knaller! Da ja bekanntlich das Auge mitisst, geben die schönen Apfelrosetten etwas her! Tja, und da er schon weggefuttert wurde, werde ich gleich morgen selber einen machen. Ich hoffe, dir geht es gesundheitlich wieder etwas besser?
    Nun wünsche ich dir einen schönen Wintersonntag und grüsse dich herzlich
    Ursula

    AntwortenLöschen
  17. jammi, lecker und schön zugleich!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  18. mhm.... der schaut super lecker aus!!! Ich liebe Apfelkuchen.
    Ich les meistens still mit - so ab und zu ;)
    aber heut muss ich loswerden: ich hab auch so eine Kuh zu Hause. in Zürich gekauft. Ich find die so niedlich!
    hier hats wieder geschneit. Ich mag den Winter. Zumindest, wenn wir nicht im Auto unterwegs sein müssen.
    liebe Grüsse aus Österreich,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. wunderbar leckerer kuchen, zumindest sieht er so aus :) ich mag deinen blog, freue mich wenn du auch mal bei mir vorbeischaust...
    herzliche grüsse aus dem züri wyland,
    julia

    AntwortenLöschen
  20. Das verrate ich dir natürlich gerne was im Z****** Päkchen war: Sportschuhe, Sporthosen (2x) und ein Sport-BH. Wenn alleine das Bestellen von Sportartikeln Stolz begründen würde, wäre ich das jetzt :D.
    Ja ich mag diese einfachen Müesli auch. Es gibt tausend Varianten und geht so schnell und einfach. Auch sehr gerne mag ich es (abgesehen von frischen Erdbeeren im Sommer) mit Orangenfilets :).
    Liebe Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  21. Hab dich eben über Pinterest und deine tollen Betonschalen gefunden! Einen schönen Blog hast du hier, habe mich gleich mal eingetragen und komme jetzt öfter mal vorbe:-)!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen