Sonntag, 18. November 2012

Händetrockner und Lavendelduft

Weil der letzte Markt so gut lief und wir soo viele Sachen verkaufen konnten, musste ich die Tage mal schnell wieder was her zaubern. Aus diversen Stöffchen aus der Stoffkiste sind Handtücher entstanden und fein riechende Lavendelkissen im Miniformat.

Die Stöffchen liegen schon seit Urzeiten bei mir rum und den Lavendel war ein Geschenk, das ich im Sommer bekommen hab. Nun wurde den Lavendel von den Stilen gestrupft und die Quadrate für die Säcklein zu geschnitten:


Kleine Stoffrestchen von Frau Tulpe aus Berlin gefüllt mit Lavendel aus der Region


Die Hänkel sind ebenfalls aus kleinen Stoffrestchen


 Was habt ihr heute so gemacht? Ich begeb mich mal nach draussen und schau mir die Sonne an, denn die scheint ja endlich wieder mal...
Wünsch euch noch einen guten Sonntag.
Herzlich
 
 
 

1 Kommentar:

  1. ...ich kann den Lavendel fast bis Zürich riechen...sieht zauberhaft aus...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen