Dienstag, 13. November 2012

St. Ursenkathedrale -Solothurn

Neu entdeckt und lieben gelernt. Solothurn! Die kleine Stadt ist zauberhaft. Die Leute sind toll und sympathisch. Die vielen Gässchen laden ein für ausgiebige Spaziergängen entlang den Schaufenster. Die vielen kleinen speziellen Läden von kreativen Leute läd echt dazu ein, einen tollen Tag in Solothurn zu verbrigen.
Mein letzter Besuch hab ich verbunden mit einer Führung durch die renovierte St. Ursen-Kathedrale.

Für euch hab ich ein paar Bilder zusammen gestellt.




 
Die Kathedrale wurde u.a. von dieser Frau wieder auf vordermann gebracht: Judith Albert.
Es freut mich so kreative und erfolgreiche Menschen in meiner Familie zu haben.

Eigentlich klappt das mit Kirche und mir nicht so gut, aber es ist immer wieder eindrücklich in solchen Bauten zu stehen. Die Stimmung ist einzigartig!

Kommentare:

  1. Ich bin ja aus Zürich und bin ehrlich gesagt noch nie in Solothurn gewesen...schäm.... aber die Kirche ist wirklich sehr schön und wenn ich mal da bin werde ich nach ihr Ausschau halten.... Du hast mich voll ertappt, ich bin gelernte Floristin, arbeite aber schon seit 2 Jahren nicht mehr auf meinem Beruf und vermisse es einfach seeeeehr. Ja und deshalb umgebe ich mich liebend gerne mit Naturmaterialien.... : ) Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      Ja dann ab und auf den Zug nach Solothurn...Am besten reserviers du dir gerade eine ganzes Wochenende ;-) Diese Stadt ist meine Entdeckung des Jahres...
      Hab ichs doch gewusst: das du eine talentierte Floristin bist. So tolle Dinge machst du da. Mir gefallen vorallem eben die Naturmaterialien, die du verarbeitest. So ohne Kitsch und dennoch 1000 mal wirkungsvoller...
      Lieber Gruss
      Tamina

      Löschen