Donnerstag, 31. Januar 2013

beauty is where you find it

Heute zeig ich mein Eisgugelhopf (oder doch Eisguggelhopf? ich bin mir nicht sicher ob mit zwei gg oder nur mit einem. Auf Schweizerdeutsch tönt es nach vielen gggg`s beim aussprechen ;-))

Einen Ausschnitt aus meinem Winterland. Obwohl ja, wo ist eigentich der Schnee? Ich hab die Hoffnung noch nicht verloren. Vielleicht kommt er ja noch. Bzw. es hat ja immer wieder etwas geschneit, aber nicht so viel wie ich es mir wünsche. Gestern war es sehr wam. So warm, dass ich meine gefütterten Stiefel zuhause gelassen hab und in die Frühlingsschuhe gestiegen bin. Mal schauen wie es heute so wettertechnisch wird.


 
 



Ja ich gebs zu, es ist ein Bild vom letzten Jahr. Aber...Ja, aber es ist verbunden mit vielen tollen Erinnerung, an das Haus, in dem ich wohnte. Ein altes Bauernhaus. Viele tolle Ecken und Plätze. In diesem Haus war ich so was von Detailverliebt. Und heute, in der momentanen Wohung find ich keine Ecke oder Plätzchen so richtig toll. Seit ein paar Monaten sind meine Kiste immer noch nicht alle ausgepackt und es bleibt bei dem. Ich guck mich um für eine neue Wohnsituation. Zeit geb ich mir aber dafür reichlich, da der letzte Umzug schon so ein Schnellschuss war. Aus einer Notsituation haben wir handeln müssen.

Schaut mal da vorbei, da gibts sicher 1001 schöne Winterbilder: Luzia Pimpinella

Kommentare:

  1. Wie cool ist das denn? Ist der echt aus Eis?
    Toll!
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de
    http://onthewayz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ...das sieht ja super aus...und so brrrrr kalt...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, schön dich gefunden zu haben. Bei so vielen spannenden Sachen bleib ich dir gerne treu.... Ein chorbji voller lieber Grüsse sende ich dir!
    Fabienne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fabienne, herzlich willkommen. Ich freu mich...

      Löschen
  4. Oh, warum musstet ihr denn umziehen? Etwas Passendes zu finden kann manchmal dauern...
    Hast du in das Guggeldings eine Kerze gestellt?
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist leider eine lange und langweilige Geschichte. Uns wurde das wohnen dort von gewissen Leute unerträglich gemacht. Nun auf gehts,das war nicht das Letzte tolle Haus ;-)

      Ja, ich hab ein Teelicht hinein gestellt.

      Herzlich
      Kuhmagda

      Löschen