Dienstag, 19. Februar 2013

Blumen für mich!

und heute hab ich mir ganz schöne Blumen gegönnt. Diese Rarunkeln sind einen weiteren Frühlingsbote. Die Sonne hat den Weg durch die dicken Wolken gefunden und sie strahlt was das Zeug hält. Stahlblauen Himmel. Toll nicht? Und genau vor ein paar Jahren *Hust. Bin ich auch an einem solchen traumhaft schönen Tag auf die Welt gekommt.




Heute heisst es wieder Tücher zeigen. Zur Feier des Tages hab ich einen weiteren Flomifund für euch bereit. Dieses Tüchlein hab ich von einem alten Mann geschenkt bekommen. Es lag ganz einsam beim ihm am Stand und hat mein Herz ganz schnell erobert.





Nachdem ich nun schon eine Himmbeerquarktorte gebacken hab und nun feine Gemüsemuffins im Ofen vor sich her "braun" werden. Hab ich mir schnell eine Blogpause gegönnt. Nun husch ich noch schnell da: Frau Papagena vorbei!

Mein Nachmittag gestalte ich mir nun so wie es mir gefällt: Sonne tanken, ein kurzes Nickerchen, das kleine, aber feine Buffet für den Abend fertig stellen und von Herzen meine Liebsten in Empfang nehmen.

Ich wünsch euch allen einen guten Dienstag!!

Kommentare:

  1. Alles, alles Gute zum Geburtstag, meine Liebe!
    Da sind wir ja ganz nah beinander - ich habe nämlich in 9 Tagen!

    Lass´Dich von Deinen Lieben heute Abend feiern und genieße DEINEN Freu-Tag!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  2. Happy Birthday!
    Die Blumen sind großartig!
    Ein wunderschönes Tuch übrigens! Ich weiß auch immer gleich, ob eins zu mir gehört!
    Ich bin heute zum ersten Mal dabei - endlich hab ich in allerletzter Minute dran gedacht :)
    Einen schönen Abend und eine tolle Feier!
    Gabs

    AntwortenLöschen
  3. Du hattest GeBuTa? Hört sich auf alle fälle Lecker an, Himbeerquark..... hmmmm....
    Das Tuch ist super, wenngleich ich dich duftige Blättervielfalt der Ranunkel immer einer stolzen, schweren Rose (also in Natur) vorziehen würde.
    Lass Dir gut gehen
    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. vor kurzem habe ich angefangen mir selber blumen zu schenken, einfach so.. und was soll ich dir sagen, es macht mich glücklich.
    herzlich judika
    p.s nachträglich alles gute für dein neues lebensjahr

    AntwortenLöschen