Samstag, 13. Juli 2013

Sommersalat mit Bulgur & Rezept

Kartoffelsalat, Karottensalat, Maissalat...Nee mit dem kann mich niemand mehr fangen. Da ich ungewollt fast zur Vegetarierin geworden bin, mag ich ausgefallene Salate. Warum ich praktisch kein Fleisch mehr esse, weiss ich auch nicht. Ich kann zwei drei Bisse davon geniessen und dann bring ich aber kein weiteres Stück mehr herunter. Dies hat sich so in den letzten Jahren eingependelt. Macht ja auch nichts. Gibt ja sonst viel Gutes zum Grillieren.

***

Heute auf dem Speiseplan gefüllt Pilze mit Frischkäse und Bulgursalat und für die anderen natürlich noch ganz viel Fleisch.



Wie immer hatte ich kein Rezept und rüstete die Zutaten nach Gefühl und Geschmack. 

Für die Salatsauce mischte ich:
*Essig*
*Öl*
*Lavendesenf*
*Kurkuma*
*Curry*
*Paprika*
zusammen und schüttete es über den Salat. Es braucht bei solchen Salate immer etwas mehr Sauce, da die Zutaten die Flüssigkeit schnell aufsaugen. Auch spare ich nicht beim Essig, der gibt die gewisse Würze.



So ich pack mal mein Picknickkorb und sause davon. Habts gut und lasst es mich wissen, wenn jemand noch ein gutes Salatrezept kennt. Bin gerade sehr offen für neue Ideen.





Sommer Grüsse
Kuhmagdga

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen