Sonntag, 3. November 2013

Was würde der Tag so bringen ohne Äpfel?

Wie ihr aus der letzten Post entnehmen könnt, geht ja gerade nichts ohne diese Paradisfrucht!
Da ich keine Gläser mehr zum Gelee machen hab, aber immer noch so viele Äpfel da sind, habe ich kurzerhand einen Sonntags-Apfelkuchen gebacken. 




Hallo November! Heute morgen noch starker Regen mit viel Wind und zur Zeit blauer Himmel und noch etwas Wind. Was für turbulentes Wetter gerade herrscht. Aber nichts zu trotz. Es gibt viel zu tun. Bin immer noch fleissig am Nähen und Häkeln für die beiden bevorstehenen Adventsmärkte. Die letzten vier Tage hatte ich frei und die kamen mir gerade so gelegen vieles abzuarbeiten. 
Mit Schrecken habe ich festegestellt, dass ich bis zum 1. Dezember jedes Wochenede verplant habe. Wollte ich nicht mal einen ruhigeren November? Doch, aber irgendwie ist das nie möglich. 
Ich bin dafür gewappnet, die Tage unter der Woche eher ruhig zu planen, sofern das nebst dem Arbeitsalltag möglich ist. 
Gehts euch auch immer so im November? Habt ihr auch so viele Termine? 

Was der November so mit sich bringt:

*Drei Geburtstage werden gefeiert
*Geschenke eingepackt
*Einige Waldspatziergänge durch das Laub machen
*Weiter nähen und häkeln
*Einen Stand aufbauen und verkaufen
*Der Koffermarkt in Luzern besuchen
*Laternenumzug gestalten und durchführen
*Einer Einladung für Feuerzangebowle folgen
*Mir Gedanken machen, was ich einem Familienmitglied wichteln werde an Weihnachten
*Wieder einmal einen Zopf backen 
*Rotkraut kochen und portionieren und eigefrieren
*und vieles mehr, was hoffentlich nicht planbar ist...



Ich hoffe, ihr mögt meine Apfelposts noch? kicher*

Einen dicken Apfelgruss von Kuhmagda an euch!
 

Kommentare:

  1. Liebe Kuhmagda
    Na sag mal, da entdecke ich dich heute dank deinem lieben Kommentar zum ersten Mal... Ja die Schweiz ist sooo gross !
    Schau mich jetzt gleich noch etwas auf deinem Blog um :-)
    Liebi Grüessli, Linda

    AntwortenLöschen
  2. Äpfel, mmhhh. Ich dörre sie immer in Ringli. Und kaum sind sie fertig, sind sie weg! Eigentlich wär das ja Vorrat für den Winter, gell!
    Gestern hat unsere Jüngste ein Apfeltiramisu mit Apfel-Mangokompott gemacht. Majm, war sehr fein.
    Äpfel gehen (bei uns) immer.
    Häb e gäbigi Wuche.
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen