Samstag, 5. April 2014

Samstagskaffee und weil mein Kaffee heute grün ist!

Letzte Woche nahm ich das erste Mal an der Samstagskaffeerunde teil-mit einer selbstgemachten Limonade. Und warum ich keinen Kaffee trinke, könnt ihr dort auch nochmals nachlesen.

Diese Woche habe ich das erste mal jeweils am Morgen Säfte gemixt. Die passende Küchemaschine steht schon lange bei mir in der Küche. Sprich über 12 Jahre. Da sie verschiedene Funktionen hat, wurde sie eher zum Rühren von Teig genutzt. 





Am letzten Dienstag knurrte mein Magen und der Kühlschrank war erbärmlich leer. Lediglich ein paar Früchten lagen da und Senf und Sojasauce. Die Letzten beiden Zutaten blieben im Kühlschrank liegen, wärend ich mit den Früchten einen leckeren Saft mixte. Und siehe da, ich brauchte dann erst wieder was zu Mittag. Der Saft hat mir das Hungergefühl für ein paar Stunden genommen . Also einen richtigen gesunden und leckeren Frühstücksersatz.

Bis heute habe ich zwei verschiedene Säfte gemixt.

Saft Nr. 1
* 1 Kiwi
* 2 Banane
* eine handvoll weisse Weintrauen
* 1 dl Wasser


Saft Nr. 2
* eine handvoll Datteln
* eine hanvoll Trauben 
* 1 Apfel
* 1 Banane
* 1 Kiwi
*  1 dl Wasser

Je nach Geschmack kann ich die Zutaten länger oder kürzer mixen. Ich mag ihn sehr, wenn die Früchten ganz fein gemixt sind.

Ich freu mich schon weitere Kombinationen aus zu probieren und besonders bin ich gespannt auf die Sommerfrüchten! Die Erdbeeren lachen mich zur Zeit immer schon von 100 km/h entgegen, aber ich möchte erst welche kaufen, wenn sie sie bei uns auf dem Feld reif werden.

Kennt jemand noch ein gutes Saftrezept, dass ich einmal ausprobiern könnte?
Ich freu mich über Ideen und Tipps.

Habt einen guten Samstag!

Kommentare:

  1. Mmmh! Das sind bestimmt feine Säfte! Müsste ich auch öfter machen.
    Rezepte habe ich dir so auf die Schnelle keine, aber es gibt ja mittlerweile viele Smoothies als Inspirationquelle. Oder du probierst mal was mit Buttermilch, Molke oder ähnliches? Und dann natürlich Gewürze: Vanille, Zimt, Pfeffer, Ingwer...
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    Ja genau Gewürze! Das ist die neue Herausforderung.
    Vielen lieben Dank.
    Ich wollte eben bewusst mal nicht im Internet nach Rezepten schauen, sondern nach meiner "Nase" gehen und der eine oder andere Tipp von erfahrenen SäftemixerInnen aufschnappen!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so Drinks mögen wir auch gerne. Und die Mädels lieben es, zu erraten, was ich vermixt habe... Meistens nehm ich auch grad, was es in der Küche hat. Als Flüssigkeit geb ich Apfelsaft oder Holunderblütensirup bei... Der Brüller war ein Drink nur aus grüner Melone! Da kamen uns dabei ganz "feine" Namen in den Sinn wie Hexensaft, Zaubertrunk oder noch mehr, hihihi... Auf jeden Fall hatte der Besuchsjunge grad keinen Durst mehr, hihihi... Dabei war der Drink sooo fein. Wünsch dir weiterhin viel Spass beim Mixen.
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ratespiel ist eine gute Idee ;-)
      Und mhmm ja auf Melone freu ich mich auch schon.

      Löschen
  4. Hmmmm, sehr lecker. Hier gibt es auch regelmäßig frische Säfte.
    Habs fein

    AntwortenLöschen
  5. Banane, Erdnussbutter, wenig Zucker, Eiswürfelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super. Danke.
      Die Kombi werde ich gerade auf meine Liste setzen. Freu mich!

      Löschen
  6. Kurz dachte ich Senf und Soja kommen dazu :-))
    Ich mach manchmal klassischen Orange-Banane-Kiwi... Datteln sind aber eine super Idee, die machen es schön süß (das mag ich!) und nahrhaft!
    Toll!
    Schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen