Freitag, 22. August 2014

Hochzeitsdeko Teil 1 & kleine DIY`s

Ihr wisst ja alle-also die, die schön länger auf der Alp von Kuhmagda dabei sind-ich liebe Feste und das Feiern!
Und ja, wenn dann die zweite Schwester auch noch unter die "Haube" kommt, setze ich gerne alles daran, dass ich einen Betrag leisten kann. Dank meiner Tante, die gelernte Floristin ist, konnte ich tolle Rosen kaufen. Die Auswahl im Laden war so gross. Zahlreiche Rosen in diversen Farben und Grössen machten die Auswahl nicht einfacher. Aber schon ziemlich schnell wusste ich, was ich wollte.

Vorgängig habe ich im Broki eine Reisring für kein Geld ergattert. Und dieser Ring diente für den Rosenkranz, der ich in die Mitte des Tisches stellte.



Windlicht
Was du brauchst:
* gebrauchte Marmeladen-Gläser
* Rechteckiges Tortenpapier
* Teelicht


Wie gehts:

* Tortenpapier zuschneiden, dass es rund um das Glas passt
* Papier in der Mitte falten
* Herzform ausschneiden
* Tortenpapier um das Glas wickeln und die beiden Enden zusammen leimen




Namenstüte
Was du brauchst:
* Packpapier
* kleine runde Tortenpapiere
* gestanzte Anhänger aus Halbkarton
* Schnur
* einen Kreis aus Tüll 
* Zuckermandeln

Wie es geht:
* Anhand eines grossen Tellers (Grösse je nach Geschmack)  einen Kreis auf das Packpapier zeichnen. Kreis ausschneiden und das Papier zu einer Tüte einwickeln. Mit etwas Leim die Tüte schliessen.
* Das Tortenpapier auf die Tüte kleben

* Anhand eines Tellers (aus Erfahrung würde ich einen Grossen nehmen) einen Kreis auf den Tüll zeichnen und den Kreis ausschneiden
* Der Tüllkreis zu einem Säcklein formen und mit den Zuckermandeln füllen.
* Das Säcklein schliessen mit der Schnur und das Namensschild im selben Zug anbringen.





Das sind die Beine von uns drei Schwestern. Jung ung knackig würd ich sagen grins***

Und da ich ja Feste so liebe: Seit Willkommen ihr neue Leserinnen. Ich freu mich ja so!
Also, wenn wir bei 100 eingetragenen Leserinnen sind: Dann gibts ein Fest. Versprochen!
Ihr wisst schon. Auf der Alp bei Kumagda. Da machen wir standesgemäss ein Fondue oder so...
Hmmm? Wie lange dauert dies echt noch? Gogogoo!!!

Habts gut und es ist ja schon wieder Wochenende. Heieiii.

Herzlich 
Eure Kuhmaga, die jetzt definitiv ins Stroh fällt! 

Gerne verlinke ich die Post mit Friday-Flowerday von Holunderblütchen.


Kommentare:

  1. Sehr, sehr schön ist das alles geworden.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Manomann... was ist denn jetzt mit meinem unglaublich langen Kommentar geschehen?!? Grummel!!! Dann schreib ich halt nochmal...

    Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn!!! Bin absolut begeistert von der Deko. Die beerigen Details haben es mir ganz besonders angetan... Eine Deko die im wahrsten Sinne des Wortes zum anbeissen ist ;-). Bitte-bitte meeeeeeeeeehr Bilder. Bin ja so unglaublich neugierig.
    Wünsche dir noch ein gelungenes Wochenende.
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii diese lieben Kommentare verschwinen manchmal einfach so...
      Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Es kommen sicher noch mehr Bilder ;-)

      Löschen
  3. Tolle Sachen hast du da gemacht. Da wünsche ich euch allen ein rauschendes Fest!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, dein Blumenarrangement ist ganz ganz toll geworden. Ich würde mir das nicht zutrauen :).
    Hübsche Beine habt ihr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Komplimente....gell hübsche Beine hihiiii

      Löschen