Samstag, 2. August 2014

Samstagskaffee

Immer wieder Samstags sammelt Ninjasieben Kaffee (Tee, Saft oder was so getrunken wird).


Der 1. August (Schweizer Nationalfeiertag) ist nun wieder vorbei. Die vielen Chlöpfer und Ragetli sind am Himmel verschwunden und die letzte Duftschwade vom Nachbars Kohlengrill auch vorbei gezogen. Alle Cervelats sind gegessen und es kehrt wieder Ruhe ins Land ein. 
Mir ist es nicht so wichtig diesen Feiertag traditionel zu feiern. Aber diesen Tag mit lieben Menschen zu verbringen ist trotzdem toll. Dafür gab es ein traditionelles Schweizer Abendessen. Immerhin!
Früehhabunzeli (Gschwelti oder eben einfach Kartoffeln ;-)) mit diversen Käsesorten, verschiedenen Saucen, Salate und feine Desserts sorgten für das leibliche Wohl.

Heute blätterte ich ein wenig in einem schönen Magazin und sinnierte einwenig dem gestrigen Abend nach und denke mir immer wieder: wenn der Stubentisch um das doppelte verlängert wird und wenn auch der allerletzte Stuhl von Kuhmagdas Wohnung am Tisch steht, ja....dann gefällts mir so richtig gut. Dann ist es mir pudelwohl. Und wenns dann doch noch mit den Stühlen etwas bränzlig wird, haben wir ja zum Glück noch ein Sofa.

Zum Dessert gab es eine mega feine Raffellotorte (zum guten Glück ist meine Schwester ein Backtalent!), Schockoladenwürfel und mein derzeitiger absoluter Hit: ein selbst gemachtes Frozen Joghurt. Very simple. Wollte euch mal ein Foto zeigen und das Rezept verraten, aber die Köstlichkeit war weg, bevor ich die Kamera zücken konnte.

Ihr lieben habt ein gutes Wochenende!

Herzlich 
Kuhmagda

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kuhmagda,
    schöööööööööööön das ihr es so fein hattet.

    Hab ein wunderbares Wochenende!!

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehme das Rezept gerne auch ohne Foto :). Dann können wir uns im "Fantasie haben" üben :D

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach einem schönen und vor allem leckeren Tag an. Hab noch nie Frozen Joghurt probiert... Musst du halt noch welchen für eine Fotosession machen. Ein Grund findet sich ja immer;-) Bin gespannt!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden von Charlie

    AntwortenLöschen
  4. Frozen Yogurt ist ja fängs überalle, aber ich hatte noch nie welches. Ja, bitte gerne das Rezept auch ohne Föteli. Wir haben übrigens unser Haus auch nicht beflaggt. Aber ein 1.August-Weggli habe ich am 27. Juli gegessen. Schöne Woche! Regula auf dem Weg an den Starnberger See. :-)

    AntwortenLöschen