Montag, 8. September 2014

Nachhause gehen...

...entlang des schönsten See`s der Welt.

Nach einem Termin in der Stadt, habe ich heute morgen noch schnell die Kamera in die Tasche gesteckt und hab mich anschliessend entschieden zu Fuss den Weg nachhause zu gehen.

Entlang des Quais spazierte ich gemütlich zwischen den 1001 Touristen nachhause. Das Wetter ist bombastisch. Der Himmel ist blau, das Wasser spiegelt die schönen Wolkenbilder und die Dampfschiffe tuckern fast geschräuschelos über den See. Hin und wieder ein Boot. Dem Spiel der Möven nachschauen und ihnen zuhören wie sie quitschen vor Freude, wenn sie wieder einen grossen Bogen in der Luft machen, ehe sie wieder etwas tolpatschig im Wasser ankommen. Einfach wunderbar!
Die Schwäne zeigten sich auch wieder von ihren besten Seiten. Sie formen ihre Flüge zu Körbe und gleiten elegant auf dem Wasser hin und her die 1001 Touristen freuds und ich find dies so zauberhaft schön. Es scheint so, als hätten alle auf noch ein paar warme Sonnenstrahlen gewartet. 

Der Altweibersommer erweist uns gerade die Ehre und zeigt sich von der aller besten Seite.
Angenehme Temperaturen lassen einem das Herz erwärmen. Das ganze fühlt sich gerade wie Ferien an. 





In einem Garten eines Luxushotels sind ganz viele verschiedene Kräuter zu bestaunen und alles wurde mit kleinen Täfelchen angeschrieben. Eine wunderschöne Idee. Ob ich das gesehen hätte, wenn ich ohne Kamera unterwegs war? Kaum!
Von der Stadt dauert es zu Fuss knapp 45 Minuten und heute nahm ich mir alle Zeit der Welt und es wurden gemütliche zwei Stunden. Immer wieder machte ich auf einer den zahlreichen Bänken einen kleinen Stopp und genoss die spätsommerliche Stimmung. 




Dampfschiffe haben wir jede Menge. Sie gehören zu unserem See, wie der Deckel auf den Topf. Im Fühjahr warten wir auf das Hupen der ersten Flotte. Während des Sommers können via Dampfschiff viele schöne kleine oder grössere Ortschaften besucht werden und nach Bedarf  mit einer Fahrt der zahlreichen Bergbahnen kombiniert werden. Die vielen Bergen rund um den See laden zu wunderschönen Wanderungen ein. Oder man geniesst eine schöne Feierabendrundfahrt mit Picknick und Freunden. Übrigens Letzters muss ich bald wieder mal machen.
Die letzte Runde der Dampfschiffe im Herbst wird mit einem Hupkonzert beendet, bevor die grossen Dinger ihren "Winterschlaf" machen.


Das Seebad hat wohl nicht ganz die gewünschte Besucherzahl erreicht während dieses Sommers. Aber dank den weiteren Angebote, wie zum Beispiel leckere kleine Speisen zum Zmittag oder Znacht oder hin und wieder mal ein kleines Konzert, konnte das Sommerloch hoffentlich wieder gerettet werden. Das Seebad ist die älteste noch bestehende Badeanstalt. Erst vor kurzen wurde sie ganz nach dem alten Konzept wieder aufgebaut. Zum Glück, sonst wäre das alte Gehäuse sicher bald den Bach bzw See ab.

Und ein altes Bild aus den Anfangszeiten habe ich auch noch gefunden. Ob das wohl eine Schwimmlehrerin war? 













Und jetzt das Rätsel: Erkennt jemand die Bergen auf den Bilder? Weiss jemand auf welchem See die Schiffe fahren? Die Stadt lebt unter anderem vom Tourismus, jedoch sind es vorallem Feriengäste aus Japan, China, Indien oder arabischen Ländern. Aber vielleicht wars du auch schon mal da?

Bin gespannt, ob ihr das Rätsel lösen könnt grins***

Ich sende euch ganz herzliche und sonnige Grüsse.

Herzlichst

Kuhmagda

Kommentare:

  1. Bodensee???
    :-)

    Einfach nur scheeeee ♥♥♥

    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Bodensee --- ich bin mir sooo sicher,
    herrlich dort!!!!!!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Es ist die allerschönste Stadt, unsere Leuchtenstadt LUZERN
    Mit dem schönen Pilatus und dem Vierwaldstättersee

    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde sagen, Sarah hat recht ;). Aber ich weiss ja auch wo du wohnst, von daher war es nicht so schwierig :).
    Schöne Fotos hast du gemacht :)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi! Da hab ich doch gestern den gleichen, weltschönsten See auf Instagram gezeigt. Deine Bilder sind traumhaft, aber am allerischönsten ist natürlich sein südlichster Teil ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Vierwaldsättersee und Luzern - ich bin ziemlich sicher!!! War ein gelungener Tag und herrliche Bilder! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  7. ...ich tippe auch ziemlich sicher auf Luzern! Danke für die schönen Bilder! Liebe Grüsse von Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Meine Heimat!!! Die schönste Stadt der Welt, gelegen am schönsten See der Welt, gelegen am Fuss des schönsten Bergs der Welt... am Samstag morgen dem Markt an der Reuss entlang schlendern - die schönste Atmosphäre der Welt, die sympathischsten Bewohner der Welt.... ja, ich vermisse "mein" LUZERN! Vielen Dank für diese einmaligen Impressionen, du hast mir gerade das Highlight des Tages geliefert! Liebe Grüsse aus dem hohen Norden, Seraina

    AntwortenLöschen
  9. Wegen Deiner schönen Bilder habe ich nun wieder Heimweh nach der Schweiz... Deine Heimatstadt ähnelt etwas meiner;) Schön ist es an beiden Orten!
    Liebe Grüsse, Signora Pinella

    AntwortenLöschen